Erster Auftritt der Bläserklasse unter der Leitung von Michaela Vierbauch am 25.März 2018
Erster Auftritt der Bläserklasse unter der Leitung von Michaela Vierbauch am 25.März 2018
Summst du noch oder spielst du schon?
Gemeinsames Musizieren macht Spaß und kann uns positiv stimmen, steigert den Zusammenhalt einer Gruppe und fördert und fordert das Gehirn in vielerei Hinsicht. Außerdem erlernt man soziale Fähigkeiten wie Rücksichtnahme auf Schwächere, das aufeinander hören, gemeinsame Erfolge zu feiern, sich gegenseitig zu motivieren und vieles mehr. Deshalb entschloß sich Franz Oberrainer jun. , Mitglied der Trachtenkapelle Obervellach, seine Projektarbeit im Rahmen eines Führungskräfte Seminar des KBV dem Thema "Bläserklasse" zu widmen. 
Begonnen hat die Durchführung, Oberkärntens erster Bläserklasse im Früjahr 2017, wo Franz Oberrainer jun. mit seiner Idee, in Obervellach eine Bläserklasse ins Leben zu rufen, auf viele offene und interessierte Ohren stieß. Gemeinsam mit dem Obmann der TKO Huber Thomas, Musikschuldirektor der Musikschule Mölltal Richard Unterreiner und Stv. Mag. Michalea Vierbauch sowie der Direktion der Volksschule Obervellach wurde in mehreren Treffen die Umsetzung dieses Projektes besprochen. Bald auch stand fest, die Bläserklasse wird im September 2017 umgesetzt. Jetzt, am 29.9.2017 war Startschuss der ersten Bläserklasse Oberkärntens. Insgesamt 21 Schüler & Schülerinnen der 3. Volksschule durften die von Ihnen ausgewählten Instrumente entgegen nehmen. Die Instrumente wurden von der Trachtenkapelle Obervellach eigens für die Bläserklasse angekauft. Es handelt sich um spezielle Kinderinstrumente, welche die TKO im Rahmen der Bläserklasse kostenfrei zur Verfügung stellt. Der Unterricht wird von qualifizierten Musikschullehrern der Musikschule Mölltal abgehalten und in kleinen Gruppen durchgeführt. Ziel ist es, bereits im Dezember ein gemeinsames Stück aufzuführen! 

 


Unterstützt von: